wD: Schwieriger Nachmittag am Fuße der Alb

18.12.2017

JSG Urach-Grabenstetten - SG Hegensberg-Liebersbronn 27:16 (14:8)

Ein verschneiter Samstagnachmittag am Fuße der Schwäbischen Alb - das war der Rahmen für das letzte Spiel des Jahres 2017 für die weibliche D-Jugend des SG Hegensberg-Liebersbronn. Gegen den Tabellenzweiten JSG Urach-Grabenstetten würde es nach dreiwöchiger Spielpause nicht einfach werden. So ging es auch darum, eine ordentliche Leistung als Grundlage für die nächsten Spiele in der Bezirksklasse abzurufen.   

Die Gegnerinnen waren häufig durch schnelle Gegenzüge erfolgreich, bei den Berg-Mädchen fehlte es zuweilen an Genauigkeit beim Abschluss. Nach zehn Minuten stand es 7:4 für Grabenstetten, mit 14:8 ging es in die Pause.   

Auch nach der Halbzeit strengten sich die Mädels weiter an, verpassten es aber mitunter, Anspielmöglichkeiten zu schaffen. Mit 23:14 ging es in die letzten zehn Minuten, am Ende hieß es 27:16 für die Mädels aus Urach und Grabenstetten.   

Am 13.1.2018 geht es für die Berg-Mädchen mit neuem Elan weiter gegen den TSV Dettingen/Erms.  

Es spielten: Carla, Nora, Franziska, Lara, Lilly, Nele, Charlotte, Luise, Nia, Laura, Lucie, Leni und Sophie

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG