Männliche C-Jugend

Bezirksliga 2020/21

Männliche C1-Jugend

Die männliche C-Jugend vor der Saison 2020/21

Vorbereitung der anderen Art  


Das war sicher nicht der Plan, als sich die männliche C-Jugend zum ersten Training der Saison 2020/21 am Mittwoch, den 11.03.2020 getroffen hatte. Zu dieser Zeit wusste noch niemand, dass es das erste und gleichzeitig letzte gemeinsame Training für lange Zeit sein würde. Zwei Tage später war der komplette Lock Down von allen Sporthallen und somit auch kein geregelter Trainingsbetrieb mehr möglich. Doch das neue Trainerteam der SG C-Jungend war ziemlich kreativ und die Jungs der Jahrgänge 2006/2007 hielten sich mit Wochenaufgaben per WhatsApp zumindest kraftmäßig und koordinativ fit. Das funktioniere bis Ende Mai sehr gut und die HeLianer sendeten fleißig Videos an die Coaches. Da die Sehnsucht nach einem gemeinsamen Training im Mai dann immer größer wurde, trafen sich die kleinen Berghandballer zusätzlich regelmäßig zum Online-Training. Hier waren die Themeninhalte etwas breiter gefächert. So ging es natürlich viel um athletische Fähigkeiten, aber auch Koordination, Spaß und das leidige Thema „Ausdauer“ kamen nicht zu kurz. Um den Umfang bei der Länge des Ausdauertrainings zu regulieren, hatten die Buben die Möglichkeit, in einer wöchentlichen Foto-Challenge Punkte zu sammeln.  

Mitte Juni war dann endlich Zeit für das erste Treffen zu einem gemeinsamen Training; allerdings unter freiem Himmel. Das Trainer-Team Timo Binder, Jonas Bechtel und Lukas Lederle organisierten kurzer Hand das Trainingsgelände des TV Liebersbronn. So wurde einmal die Woche am Dulkhäusle geschwitzt und auch der Ball flog endlich wieder. Als Ende Juni die vereinseigene Römerhalle wieder geöffnet wurde, quietschten auch glücklicherweise die Schuhe wieder über den Hallenboden. So konnte bis zu den Sommerferien ein ziemlich geregelter Trainingsbetrieb stattfinden.  

Die HeLi C-Jugend freut sich des Weiteren über zwei Neuzugänge: Anton kam vom Stadtrivalen und Max ist aus Weinstadt nach Esslingen gezogen. So besteht der Kader dieses Jahr aus 18 Spielern. Es wird demnach erfreulicherweise zwei männliche C-Jugenden vom Berg geben. Die C1, die überwiegend aus dem älteren Jahrgang bestehen wird, wird in der Bezirksliga antreten und sich mit der Konkurrenz aus Neuhausen, Reichenbach, Nürtingen, Stuttgart, Vaihingen und Wolfschlugen messen. Die C2 bestreitet ihre Spiele in der Kreisliga B und trifft dort auf RW Neckar 2, SG Untere Fils 2, HSG Ermstal 2, SV Vaihingen 2, TSV Wolfschlugen 2, SKV Unterensingen und JANO Filder 5.  

Da die Runde dieses Jahr vermutlich erst Mitte Oktober beginnen wird, haben die Nachwuchs-Raptors nach den Sommerferien (in denen eher an individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten gemeinsam mit der B-Jugend gearbeitet wird) noch genügend Zeit an den jeweiligen mannschaftlichen Taktiken zu feilen. Bei beiden Mannschaften arbeitet das Trainer-Trio daran, dass sich die Spieler individuell verbessern und der Zusammenhalt der gesamten C-Jugend gestärkt wird. Alles andere ist eher zweitrangig, wobei ein Platz in der jeweiligen oberen Tabellenhälfte natürlich wünschenswert wäre.


Lukas Lederle

Der Kader

Felix B., Tim D.; Anton B., Henri B., Henry F., Flavio R., Mads V., Elias F., Tom H., Max S., Noah M., Lennard L., Noah F., Marc K., Robin T., Valentin W., Carlo M., Benjamin H., Robert B., Jordi R.

Trainingszeiten

Montag, 17.30 - 19.30 Uhr

Freitag, 17.00 - 18.30 Uhr

Trainer

Lukas Lederle

Timo Binder

Jonas Bechtel

 

Lerchenäckerhalle

Sporthalle Römerstraße

 

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn 2021 und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG