Weibliche A-Jugend

Bezirksliga 2017/18

Weibliche C-Jugend

Die weibliche A-Jugend vor der Saison 2017/2018

Im letzten Jugendjahr ein weiterer Umbruch  


Nur eine kurze Verschnaufpause war der weiblichen A-Jugend der SG Hegensberg-Liebersbronn nach einer langen Saison vergönnt, welche aus der Doppelbelastung der meisten A-Jugendlichen resultierte. Denn kurz darauf ging es in die Vorbereitung für die Verbandsqualifikation Anfang Mai.   Die erste Qualifikationsrunde meisterte der letztjährige Bezirksligadritte noch recht souverän. In der zweiten Qualifikationsrunde mussten sich die Mädels vom Berg jedoch dem TV Nellingen und der JSG Deizisau-Denkendorf geschlagen geben.

Somit spielen die A-Jugendmädchen von Sven Langjahr auch dieses Jahr wieder in der Bezirksliga. In einer Staffel aus sieben Mannschaften gilt es, sich erneut zu beweisen. Die Saison ist mit nur zwölf Spielen kurz und knackig, jedoch zugleich auch gespickt mit einigen ambitionierten Gegnern. Die Mädels gehen mit viel Enthusiasmus in die neue Saison und werden in ihrem letzten A-Jugendjahr noch einmal alles geben.

Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren. Schwerpunkte liegen einerseits im athletischen Bereich und andererseits auf der individuellen Weiterentwicklung jeder einzelnen Spielerin – um gut vorbereitet den Schritt in die Frauenmannschaften zu schaffen. Die Kommunikation und der Austausch zwischen den Teams funktioniert gut: Die weibliche A-Jugend absolviert ihre Vorbereitung größtenteils gemeinsam mit der ersten und zweiten Frauenmannschaft, in denen viele der A-Jugendlichen selbst mitspielen.

Auch wenn es diese Saison aufgrund personeller Veränderungen (Studium, Auslandsaufenthalt und Ausbildung sowie zwei Neuzugängen aus der B-Jugend) zu einem kleinen Umbruch kommen wird, steht die Saison 2017/18 unter dem Motto: „Ein Team, ein Ziel!“. Es gilt, die Abgänge zu kompensieren und noch enger zusammenzurücken. Die Aufgabe in der Bezirksliga wird nicht leichter und dennoch ist sich die weibliche A-Jugend sicher, dass sie diese Saison noch einmal oben mitspielen kann, um ihr zum Teil letztes A-Jugendjahr zu genießen.  


Sina Heim

Der Kader

Amelie Scheffrahn, Annabel Schöller, Anne Ströhle, Charlotte Slama, Irina Wieland, Julia Spies, Leyla Yildrim, Maike Medinger, Maren Weidner, Marlene Riegel, Mona Faltin, Sara Beck, Sina Heim, Sophia Gose, Tessa Faltin

Trainingszeiten

Dienstag, 18.30 - 20.00 Uhr

Donnerstag, 19.00 - 20.30 Uhr

Trainer

Sven Langjahr

 

Sporthalle Römerstraße

Lerchenäckerhalle

 

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG