wC: Starke Leistung beim Tabellenführer

30.10.2018

SV Vaihingen - SG Hegensberg-Liebersbronn 19:12 (5:4)

Am dritten Spieltag hatte es die weibliche C-Jugend der SG Hegensberg-Liebersbronn auswärts mit dem ungeschlagenen SV Vaihingern zu tun. Obwohl einige Spielerinnen fehlten und der Kader mit D-Jugendlichen verstärkt wurde, war der Siegeswille der Mädels von Minute eins an zu erkennen.

Einmal mehr war die Abwehr mitsamt der Torspielerin das Prunkstück des Teams. Diese mussten sich gegen körperlich starke Gegnerinnen bereits bei der Ballannahme am eigenen Kreis wehren. Der Spielstand von 1:1 nach sieben Minuten wäre deshalb nicht das ungerechteste Ergebnis gewesen. Bis zur 40. Minute hielt die SG gegen immer stärker werdende Gegnerinnen einen Ein- bis Zwei-Tore-Rückstand; und beim 12:10 gab es über einige Minuten sogar mehrere hundertprozentige Möglichkeiten, das Spiel zu drehen. In den letzten zehn Minuten legte Vaihingen noch einen Zahn zu und kam zu einem 19:12-Sieg.

Wie auch am zweiten Spieltag spiegelt das Ergebnis nicht dieses lange auf der Kippe liegende Spiel wider. Die HeLi-Mädels zeigten eine Energieleistung, die für die nächsten Spiele wegweisend ist. Spielerisch und kämpferisch sollten die kommenden Aufgaben nun zu bewältigen sein und mit Punkten für die SG belohnt werden. Zum nächsten Auswärtsspiel am 4. November 2018 reisen die Berghandballerinnen nach Nellingen.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG