M1: Krankenlazarett macht SG zu schaffen

15.10.2021

M-VL-2: Sa, 16.10.21, 20.15 Uhr | SG Hegensberg-Liebersbronn - TV Altenstadt

An ein geregeltes Training ist bei der ersten Männermannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn seit zwei Wochen nicht zu denken. Der Grund: eine Grippe- und Erkältungswelle, die Trainer Olaf Steinke für das Heimspiel am Samstag gegen den TV Altenstadt das schlimmste befürchten lässt. Bei mindestens fünf Akteuren ist der Einsatz mehr als fraglich, was unter anderem für Allrounder Marvin Schatz gilt, der sich zu allem Überfluss im Training den Knöchel lädiert hat. SG-Trainer Olaf Steinke spricht denn auch von einer „äußerst schwierigen Situation“, die die verbleibende Mannschaft vor eine große Herausforderung stellt. „Dennoch wollen wir alles daran setzen zu gewinnen“, sagt der Coach. Anpfiff ist um 20.15 Uhr.

Erschwerend kommt für die Verbandsliga-Handballer vom Berg hinzu, dass sich mit dem TV Altenstadt ein äußerst unangenehmer Gegner in der Sporthalle an der Römerstraße vorstellt. Der Vorortclub aus Geislingen an der Steige hat zwei Spiele gewonnen, zwei verloren, hat aber vor allem bewiesen, ein sehr robustes und kampfstarkes Team zu sein. Das gilt gerade auch in der Defensive samt einem guten Torhüter. „Wir müssen mit einer hohen Körperlichkeit rechnen“, betont Olaf Steinke. Die HeLi-Raptors werden mit einem eigenen hohen Einsatz dagegen halten müssen, wenn die zwei Punkte in Esslingen bleiben sollen. Dies zumal der TVA im Angriff auf Grund seiner Individualität schwer kalkulierbar ist. „Wir wollen mannschaftliche Mittel dagegen setzen“, sagt Olaf Steinke. Und klar ist für ihn auch: „Wir müssen viele Chancen kreieren, um genügend Tore für einen Sieg zu erzielen.“

Trotz der personell prekären Lage herrscht bei Kapitän Fabi Sokele und Co. Zuversicht nach zuletzt zwei Siegen in den Derbys gegen Reichenbach und Köngen. „An diese Leistungen wollen und müssen wir anknüpfen“, lautet das Credo der Mannschaft, „egal, wer am Samstag auflaufen kann.“

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn 2021 und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG