F1: Wiedergutmachung ist angesagt

23.10.2020

F-LL-2: So, 25.10.20, 17:30 Uhr | SC Korb - SG Hegensberg-Liebersbronn

Nachdem ein positiver Saisonauftakt in eigener Halle vor zwei Wochen ins Wasser fiel, möchte es die erste Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn beim ersten Auswärtsspiel der Saison besser machen. Lange herrschte Ungewissheit, ob der Spielbetrieb überhaupt weitergeführt werden würde. Nach einer Sitzung des HVW vergangenen Mittwoch steht fest, dass es vorerst weitergeht. So treten die Mädels vom Berg am jetzigen Sonntag um 17:30 Uhr beim SC Korb an. 

Die Gastgeber gewannen am letzten Wochenende mit 20:19 gegen die SG Weinstadt, den Auftaktgegner der SG-Mädels. Doch dies hat nichts zu verheißen. Die torarme Niederlage gegen Weinstadt wurde aufgearbeitet und analysiert. Und schlecht war nicht alles: Oft war es einfach nur die letzte Entscheidung, die zu früh oder zu unüberlegt getroffen wurde. In den letzten zwei Trainingswochen legte Trainer Frank Haas deshalb den Fokus intensiv auf das Angriffsspiel. „Solange wir noch spielen dürfen, ziehen wir es auch durch und geben 100%“, sagt Kapitänin Lisa Bauer. Alle Spielerinnen sind höchst motiviert und wollen gegen den unbekannten Gegner endlich die ersten Punkte einfahren. Wenn die Abwehr von Anfang an genauso steht wie im ersten Spiel und im Angriff eine Schippe drauf gelegt wird, sollte dem ersten Sieg nichts in Wege stehen. Zuschauer sind auch in der Sporthalle in Korb leider nicht erlaubt.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG