F1: Sand im Angriffsgetriebe

12.10.2020

SG Hegensberg-Liebersbronn - SG Weinstadt 12:15 (4:7)

Am Samstagabend empfingen die Landesliga-Mädels der SG Hegensberg-Liebersbronn die SG Weinstadt zum ersten Heimspiel. Leider verlief diese nicht wie geplant. Die Stimmung vor dem Spiel war gut und alle hatten sich viel vorgenommen, umgesetzt wurde davon leider recht wenig.

Direkt zu Beginn lagen die SG-Mädels mit 0:3 im Rückstand, ehe in der 8. Spielminute das erste Tor auf der Heimseite fiel. Doch viele mehr sollten an diesem Samstag nicht hinzu kommen. Bis zur Halbzeit konnten die Mädels vom Berg insgesamt nur vier Tore für sich verzeichnen und so ging es beim Stand von 4:7 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit konnte zwar direkt auf 5:7 verkürzt werden, doch durch einen 0:3-Lauf der Weinstädterinnen lag man schnell wieder mit 5:10 zurück. Trotz einer starken Abwehrleistung und einer starken Mona Weidemann im Tor platzte der Knoten im Angriff nicht. In der 49. Spielminute kam kurz nochmal Hoffnung auf, als die Mädels vom Berg auf 11:13 verkürzen konnten, doch auch hier fehlte schlussendlich die nötige Konsequenz. Und so kam es am Ende zu einem torarmen Endstand von 12:15.

"Für den Angriff fehlen mir die Worte. Hier war mehr als nur Sand im Getriebe“, beschreibt Frank Haas das Angriffsspiel passend. Nur 15 Gegentore zu bekommen ist eine starke Leistung, doch im Gegenzug nur zwölf Tore zu werfen ist eine miserable Leistung. Nun haben die Mädels eine Woche spielfrei und genug Zeit, diese unzufriedenstellende Leistung aufzuarbeiten. Im Angriffsspiel muss definitiv eine Schippe drauf gelegt werden, ansonsten wird die Saison ganz schwer. Weiter gehts für die Mädels vom Berg am Sonntag, den 25.10.2020 um 17:30 Uhr beim SC Korb.

Es spielten: Mona Weidemann, Leonie Ulrich (beide Tor); Paulina Maier (2), Larissa Schall (2/2), Sophia Gose, Vanessa Kirchner, Leonie Vögl (1), Stephanie Nüßle (1), Vivien Klein (1), Stephanie Weiss (2), Lisa Bauer (1), Lorena Maier, Estella D’Assero (2), Ann Tropschuh.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG