F1: Zweimal gegen Göppingen

10.01.2020

F-LL-2: Sa, 11.01.20, 18:20 Uhr | SG Hegensberg-Liebersbronn - TPSG Frisch Auf Göppingen 3

Die Rückrunde hat für die erste Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn bereits vor Weihnachten mit einer Niederlage bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen begonnen. Doch der Spielplan will es so, dass das erste Aufeinandertreffen zwischen HeLi und Frisch Auf Göppingen 3 erst jetzt am Samstag stattfindet - und das Rückspiel direkt innerhalb einer Woche am nächsten Freitag.

Für das Heimspiel zählt für Trainer Frank Haas, der seinen Vertrag bei den Berghandballerinnen verlängert hat, nur eines: ein Sieg. Gegen den Tabellenletzten aus Göppingen will das Team um Lisa Bauer wieder auf das Leistungsniveau kommen, das in ihm steckt und das es auch schon phasenweise gezeigt hat. Eine stabile Defensive gepaart mit einem guten Rückhalt aus dem Tor, konzentriertes und geduldiges Spielen vorne und das Minimieren von technischen Fehlern - das werden die Knackpunkte sein, auf die es ankommt. "Jede Spielerin auf dem Feld muss zeigen, dass sie Tore werfen will und mit vollem Einsatz dahingehen, wo es weh tut", fordert Haas von seinen Schützlingen nach der dreiwöchingen Winterpause. Beim Anpfiff um 18.20 Uhr hoffen die Mädels vom Berg wie immer auf die Unterstützung von den eigenen Rängen.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG