F1: Kellerduell in Esslingen

12.10.2018

F-WL-S: Sa, 13.10.18, 18:20 Uhr | SG Hegensberg-Liebersbronn - TSV Zizishausen

Jetzt oder nie: Bereits am fünften Spieltag kommt es für die erste Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn zum Kellerduell in der Württembergliga, Süd. Zu Gast ist der TSV Zizishausen, der mit 0:6 Punkten und einem Spiel weniger einen Platz vor den Berghandballerinnen liegt. Für Spannung ist also bestens gesorgt, wenn die Partie um 18.20 Uhr in der Römerhalle am Esslinger Jägerhaus angepfiffen wird.

Der Aufsteiger aus dem Nürtinger Stadtteil wird ebenso motiviert wie die SG-Mädels ins Spiel gehen. Drei deutliche Niederlagen gegen die starken Gegner Hofen/Hüttlingen, Fridingen/Mühlheim und Biberach haben die Zizishäuserinnen früh in der Saison in der Tabelle zürückgeworfen. Es ist davon auszugehen, dass der TSV kampfstark und zielstrebig auftreten wird und sich zurecht Hoffnungen auf den ersten Punktgewinn macht. Doch auch im Lager der Berghandballerinnen hofft man auf den ersten Saisonsieg, zumal sie vor heimischen Publikum auftreten. Am Samstag sind die Sponsoren der SG eingeladen; und das Derby im Anschluss der Männer gegen Wolfschlugen verspricht eine rappelvolle und lautstarke Halle. Und diesen Rückenwind von oben werden die HeLi-Mädels gebrauchen können: Aufbauend auf der Leistung gegen Deizisau-Denkendorf hat Trainer Markus Weisl verstärkt den Fokus auf die Grundlagen gelegt. Eine konzentrierte und aufmerksame Abwehr sollen die Basis für ein schnelles, überlegtes Spiel nach vorne sein. "Wenn wir uns auf uns konzentrieren und Fehler minimieren, bin ich überzeugt von einem Sieg", gibt sich Weisl zuversichtlich.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG