Hablizel für Trainer des Jahres nominiert

02.05.2020

Abstimmung läuft noch bis 4. Mai

Simon HablizelGroße Ehre für Simon Hablizel: Der Linksaußen der SG Hegensberg-Liebersbronn, der im Endspurt der Saison 2019/2020 zusammen mit Henning Richter Regie geführt hat auf der Bank der ersten Männermannschaft, ist von der Esslinger Zeitung für die Abstimmung zum „Trainer des Jahres“ nominiert worden. Zur SG ist er Anfang der Saison aus Unterensingen gekommen und hat sich schnell als Sympathieträger und Routinier etabliert. In der schwierigen Phase eines nicht geplanten Trainerwechsels Mitten in der Saison hat er wie selbstverständlich weitergehende Verantwortung übernommen. Parallel hat der Handballer aus Leidenschaft als hauptverantwortlicher Coach den Landesligisten TSV Köngen überraschend zur Meisterschaft geführt. Viel Erfahrung eine große Begeisterungsfähigkeit zeichneten ihn aus, so die Analyse von EZ-Sportchef Sigor Paesler. Diesem Urteil können wir uns nur anschließen und betonen, dass er den begehrten Titel absolut verdient hätte. Außerdem stehen zur Wahl: Volker Haiser (TV Reichenbach), Steffen Irmer-Giffoni (HSG Deizisau/Denkendorf), Rouven Korreik (TSV Wolfschlugen) und Markus Locher (TSV Neuhausen). Wer abstimmen will: Hier gehts zur Beitragsseite vom EZ-Blog Am Kreis.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG