wE: Gute Leistung wird nicht belohnt

08.02.2017

SG Hegensberg-Liebersbronn - TSV Neuhausen/Filder 0:6

wE

Am Samstag nahm die weibliche E-Jugend der SG Hegensberg-Liebersbronn an dem Spieltag in Neuhausen teil.  

Gleich zu Beginn beim Handballspiel gegen die Gastgebermannschaft konnte man sehen, dass die HeLi-Mädchen gewollt waren, sich besser als im letzten Spiel zu präsentieren. Der erstplatzierte TSV Neuhausen war dann auch sichtlich überrascht, wie die Bergmädels aufspielten. Sie gingen durch schnelles Spiel in Führung und konnten die erste Halbzeit für sich entscheiden. Gegen Ende ließen die Kräfte nach, sodass die Punkte an die stark spielenden Mädchen von Neuhausen gingen.

Bei den anschließenden Koordinationsübungen ging es Kopf an Kopf weiter, doch wieder hatte der TSV die Nase vorn. Danach wollten die Berghandballerinnen wenigsten die Punkte beim Aufsetzerball retten. Der Spielablauf war ähnlich wie beim Handballspiel. Nach einem starken Beginn nahm die Konzentration zum Schluss hin ab.

Trotz der Niederlage am letzten Spieltag der Saison traten die Mädels vom Berg erhobenen Hauptes die Heimreise an. Von Spieltag zu Spieltag war eine Steigerung erkennbar, die auf die Zukunft hoffen lässt. Macht weiter so!

SG Hegensberg-Liebersbronn: Alice, Pia, Laura, Lisa, Sophie F., Sophie S., Shila, Emma, Nia, Leni und Nele

Trainerinnen: Sophia Gose, Maike Medinger, Ann Tropschuh

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG