wD: Sieg verschenkt, Punkt gewonnen

06.11.2018

SG Hegensberg-Liebersbronn - TSV Köngen 2 13:13 (6:7)

Am vergangenen Samstag empfing die weibliche D-Jugend der SG Hegensberg-Liebersbronn den TSV Köngen 2 zum ersten Rückspiel der Saison. Der deutliche 17:31-Sieg aus dem Hinspiel ließ die SG auf ein erneut gutes Spiel der Mädels vom Berg hoffen. Doch zu viele eigene Fehler sorgten dafür, dass es heute nichts mit einem Heimsieg werden sollte. Am Ende teilten sich beide Mannschaften nach einem echten Krimi die Punkte: 13:13 (6:7).

Von Anfang an war dem SG-Nachwuchs die Nervosität anzumerken. In der Abwehr fehlte die letzte Konsequenz und im Angriff sorgten Unkonzentriertheiten für leichte Ballverluste. Es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. So stand es nach zehn Minuten 4:4. Auch bis zur Halbzeit änderte sich daran nichts, denn die jungen Berghandballerinnen verschenkten im Angriff weitere Bälle. Jedoch stabilisierte sich die Abwehr. Zur Halbzeit führte der TSV Köngen 2 knapp mit 6:7.

Nach der Halbzeitpause kamen die Mädels vom Berg mit neuem Schwung aus der Kabine und konnten sich sogar mit zwei Toren auf 12:10 absetzten (29. Minute). Jedoch fiel es den SG-Spielerinnen immer schwerer, ihre Angriffe kontrolliert zu Ende zu spielen. Auf Grund dessen kam der TSV Köngen 2 ein ums andere Mal zu leichten Ballgewinnen und Kontermöglichkeiten. Vier Minuten vor Schluss konnten die SG- Mädels noch einmal die Führung erobern (13:12). In der hektischen Schlussphase konnte die weibliche D-Jugend froh sein, dass nur noch der Ausgleich kurz vor Schluss und nicht noch mehr Tore fielen (13:13).

Am Ende konnten beide Mannschaften mit der Punkteteilung zufrieden sein. Bis zum nächsten Spiel gilt es konzentriert und fokussiert zu arbeiten und eingeschlichene Fehler zu beheben, denn in der jungen Mannschaft steckt noch sehr viel Potential!

SG Hegensberg-Liebersbronn: Lisa S. (3), Sophie S. (5), Nele G., Lucie K. (3), Laura S., Leni G. (1), Nia L., Sophie F., Shila S., Annelie H.

Trainer: Sina Heim, Mona Faltin, Amelie Scheffrahn

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG