wB: Der erste Punkt

05.12.2016

SG Hegensberg-Liebersbronn - MSG Kirchheim/Unterensingen 13:13 (6:7)

Der Befreiungsschlag ist gelungen: Die weibliche B-Jugend der SG Hegensberg-Liebersbronn hat sich am Samstag ihren ersten Punkt in der Bezirksliga gesichert. Gegen die MSG Kirchheim/Unterensingen gelang in der heimischen Römerhalle ein 13:13 (6:7)-Remis.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Die Abwehr um Regisseurin Jule Heirich stand sehr gut und störte den Angriff der Gäste frühzeitig. Im Angriff spielten die Mädels vom Berg druckvoll und konnten sich immer wieder durchsetzen. Nach dem 2:2 konnten die Gäste über 2:4 mit 3:5 in Führung gehen. Eine Auszeit der SG brachte die Berghandballerinnen wieder in die Spur und sie konnten zum 4:5 verkürzen. Zur Pause trennten sich die Teams mit 6:7 und alles war offen.

Die zweite Hälfte begann zugunsten von Kirchheim/Unterensingen, das sich über 6:8 auf 7:10 absetzen konnte. Zu überhastet wurde im SG-Angriff in dieser Phase abgeschlossen. Doch die Mädels vom Berg besannen sich auf ihre Stärken und kämpften sich durch drei Tore in Folge zum 10:10 heran. Die Defensive, die auch einige Ballgewinne und daraus resultierende Tempogegenstöße generierte, ermöglichte der MSG nun kaum noch ein Durchkommen und wenn doch ein Wurf aufs Tor kam, war eine starke Leonie Ulrich zur Stelle. Lara Sanislo brachte ihre Farben jeweils mit 12:11 und 13:12 in Front. In den letzten acht Minuten hatte HeLi mehrmals die Chance den Führungstreffer zu erzielen, doch es sollte beim 13:13-Endstand bleiben.

Auch wenn durchaus mehr drin gewesen wäre, freuen sich Mannschaft und Trainer über den ersten Punkt, der nun Auftrieb für weitere gute Spiele geben sollte. Die Mädels haben gezeigt, was sie können, eine konstante Leistung über die komplette Spielzeit abgerufen und bis zum Schluss gekämpft. Daran gilt es nächsten Sonntag im letzten Spiel vor der Weihnachtspause in Vaihingen anzuknüpfen.

SG Hegensberg-Liebersbronn: Leonie Ulrich (Tor); Hannah Bechtel (3), Eva Eichel, Mona Faltin, Rebecca Höglinger, Ronja Rudolph (3), Lara Sanislo (4), Jule Heirich (3), Marlene Riegel

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG