wA: Auftaktniederlage in Neuhausen

24.09.2019

TSV Neuhausen/Filder - SG Hegensberg-Liebersbronn 31:22

Die weibliche A-Jugend der SG Hegensberg-Liebersbronn startete mit einer schwachen Anfangsphase in das erste Spiel der Saison 2019/20 gegen den TSV Neuhausen. Zu Beginn gelangen die Neuhäuserinnen immer wieder an den Ball, was vor allem durch zu viele technische Fehler auf Seiten der SG-Mädels hervorging. Gemütlich konnten die Gegner einen Tempogegenstoß nach dem anderen laufen und so eine immer größere Distanz des Torverhältnisses herbeiführen. Die Mädels vom Berg fanden kaum ins Angriffspiel und zeigten große Schwierigkeiten mit der angreifenden 5:1-Abwehrformation des TSV. Auch in der SG-Abwehr fehlte es an konsequenten Aktionen, was die Gegner entschlossen ausnutzten und so die Punkte auf ihrer Seite hielten.   

Nach der schwachen Leistung der ersten Halbzeit fanden die SG-Mädels endlich ins Spielgeschehen. Weniger technische Fehler und mehr Entschlossenheit im Angriffspiel führten zu den verdienten Punkten auf Seiten des TSV. Positiver Aspekt: Immerhin die zweite Halbzeit konnten die Berghandballerinnen für sich entscheiden.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn 2021 und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG