M4: Meisterschaft vorzeitig klargemacht

09.04.2018

SG Hegensberg-Liebersbronn 4 – TB Neuffen 2 33:24 (18:13)

Die „M4 Power-Jungs“ der SG Hegensberg-Liebersbronn konnten sich am Samstagmittag deutlich gegen die Gäste aus Neuffen durchsetzen und somit die Meisterschaft schon im vorletzten Spiel der Saison klarmachen. Eine durchwachsene Leistung reichte am Ende für den ungefährdeten 33:24 (18:13)-Heimerfolg.

Der Tabellenführer begann konzentriert und führte nach drei Minuten mit 3:1. Allerdings gelang es den Berghandballern nicht, die Konzentration aufrechtzuerhalten und Neuffen kam immer wieder zu einfachen Toren über den Kreis und die Rückraumpositionen. Ähnlich wie im vergangenen Spiel gegen Owen mangelte es in der HeLi-Defensive vor allem an der nötigen Absprache und der letzten Konsequenz. Bei traumhaftem Wetter bekamen die Zuschauer an diesem Tag nicht gerade einen handballerischen Leckerbissen zu sehen. In einer müden Partie mit vielen technischen Fehlern und überhasteten Abschlüssen konnte sich die SG erst fünf Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit entscheidend absetzen. Hauptursache dafür war die Umstellung der Abwehr auf die defensivere 6:0-Variante, welche dem Abwehrbollwerk der M4 Power-Truppe die nötige Stabilität verschaffte. Mit einer 5-Tore-Führung (18:13) ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Spielhälfte begann wie die erste aufgehört hatte. Aus einer starken Abwehr heraus schafften es die Gastgeber durch effizient herausgespielte Tore ihren Vorsprung bis zur 45. Minute auf zehn Tore auszubauen (28:18). Leider schafften es die Mannen vom Berg nicht, diese Intensität aufrechtzuerhalten und ermöglichten den Gästen so das Ergebnis zeitweise etwas ansehnlicher zu gestalten (51. Minute: 28:22). In der Schlussphase des Spiels konnte sich die SG, auch dank des vergleichsweise breiten Kaders, wieder etwas absetzen. Endstand: HeLi 33 – Neuffen 24!

Mit dem Gewinn der Meisterschaft hat das M4 Power-Team das Saisonziel in der Liga - oben mitzuspielen - mehr als erreicht. Der gemeinsame Erfolg wurde bei Kaiserwetter und kühlen Erfrischungsgetränken aus braunen Flaschen bereits gut „angefeiert“. Die offizielle Meisterfeier findet nach dem letzten Saisonspiel gegen Neuhausen statt, das die Mannschaft am 28.04.2018 um 16:00 Uhr zu Hause bestreitet. Doch bevor die Party mit Teammitglied Chantal steigt, wollen sich die Jungs im letzten Spiel nochmal von ihrer besten Seite zeigen und den Zuschauern ein gutes Handballspiel bieten.  

SG Hegensberg-Liebersbronn: T. Klumpp (Tor); Wengel (10/3), Mai, Lietzenmayer (2), Sandler, L. Schneck (1) , Kunath, Weidner (3), Fischer (2), M. Schneck (2), Baun (6), Müller (2), Bechtel (3), Sohn (2)

Trainer: D. Klumpp und J. Buchholz

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG