M4: Hauptsache gewonnen - Wichtiger Auswärtssieg in Owen

26.03.2018

TSV Owen/Teck 3 – SG Hegensberg-Liebersbronn 4 23:29 (9:13)

Die „M4 Power-Truppe“ der SG Hegensberg-Liebersbronn konnte sich am Sonntagnachmittag trotz einer eher ausbaufähigen Leistung gegen die Gastgeber aus Owen durchsetzen. Am Ende stand auf der Anzeigetafel der idyllisch gelegenen Halle unter der Teck ein 29:23 (13:9)-Auswärtssieg für die Jungs vom Berg.

Passend zu Wochentag und Tageszeit begann das Spiel mit einem eher gemäßigten Tempo und einer geringen Intensität. Die erste Spielhälfte war gekennzeichnet von zahlreichen Fehlwürfen und technischen Fehlern. So schaffte es der Tabellenführer von den Esslinger Höhen nicht, sich entscheidend abzusetzen und somit seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. Erst in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit gelang es den Recken vom Berg, durch eine taktische Umstellung im Angriff auf zwei Kreisläufer, den Gegner unter Druck zu setzen und so auf vier Tore davonzuziehen. Halbzeitstand: 13:9 für die SG.

Die M4 Power-Jungs schafften es, diesen Schwung mit in die zweite Halbzeit zu nehmen und bauten den Vorsprung kontinuierlich aus. Nach acht gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit stand es bereits 19:12 für die SG. Die Berghandballer stabilisierten ihre Defensive nach und nach und schlossen vorne intelligent über den Kreis oder die Außenpositionen ab. Der Vorsprung schwankte im folgenden Verlauf der Partie zwischen fünf und sieben Toren. Owen konnte die SG nicht mehr ernsthaft in Bedrängnis bringen, was natürlich auch der starken Torwartleistung des Nachwuchs-Keepers Volker Döring und den zahlreichen einfachen Toren von Rückraumbomber Paul Wengel zu verdanken war. Endstand: Owen 23 – HeLi 29!

Die junge Mannschaft hat mit diesem wichtigen Sieg einen riesigen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Bereits ein Unentschieden aus den verbleibenden zwei Spielen würde reichen, um den Wimpel auf den Berg zu holen. Doch die „M4-Power-Truppe“ will natürlich beide Spiele gewinnen und die erfolgreiche Saison mit zwei Heimsiegen abschließen! Weiter geht es für die Jungs am Samstag, den 07.04.2018 um 14:00 Uhr gegen Neuffen in der Römerhalle.  

SG Hegensberg-Liebersbronn: Döring (Tor); Wengel (9/3), Mai (2), Sandler (2), Wörner (3), L. Schneck (1/1), Schatz (4), Weidner (1), M. Schneck (1), Baun (2), Fischer (2), Bechtel, Kämpf (2)

Coach: Buchi

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG