M3: Kantersieg gegen Altbach

27.11.2017

SG Hegensberg-Liebersbronn 3 – TV Altbach 2 42:29 (19:11)

Nach vermeidbaren Punktverlusten in den letzten beiden Spielen wollte die dritte Männermannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn gegen den TV Altbach 2 wieder eine gute Leistung aufs Parkett legen. Die Motivation vor dem Spiel war hoch, dennoch wollte man den Tabellenletzten nicht unterschätzen.  

In den ersten Minuten konnte die Vorgabe von Coach Steffen Wohlfarth umgesetzt werden und die SG erspielte sich durch konzentrierte Angriffe und sichere Abschlüsse schnell eine 5:1-Führung. Beim Stand von 9:3 (10. Minute) und doppelter Unterzahl der Gäste nahm der TV sein Time out. In der Auszeit war die Ansage klar, weiterhin konzentriert zu spielen und nicht übermütig werden. Dies setzte die SG HeLi 3 bis zum Stand von 12:4 souverän um. Nun schlichen sich einige technische Fehler ein und in der Abwehr mangelte es an der Absprache, sodass die Gäste zum 12:7 verkürzen konnten. Nach der genommenen Auszeit fand die Dritte wieder in die Spur und ging mit einer deutlichen 19:11-Führung in die Pause.  

In der zweiten Halbzeit spielten die Jungs vom Berg weiterhin ihr Spiel, doch auch die Gäste aus Altbach kamen besser ins Spiel. Bis zur Schlussphase entstand ein ziemliches Hin und Her, bei dem die SG HeLi ihren Vorsprung nicht vergrößern, aber halten konnte. Beim Stand von 31:24 (49.) zog die Dritte das Tempo nochmal an und konnte durch vier schnelle Tore auf 35:24 erhöhen. Bis zum Endstand von 42:29 konnte sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.  

Nun gilt es, den positiven Schwung aus diesem Spiel mitzunehmen und schon am Donnerstag (30.11.) auswärts im Pokalspiel (20:30 Uhr) gegen den Landesligisten HT Uhingen-Holzhausen eine solide Leistung abzuliefern.  

SG Hegensberg-Liebersbronn: Jochen Steinmann (Tor); Niklas Patorra (2), Akin Ayanoglu (4), Bernd Kappel (3), Nico Spießhofer (5/2), Florian Münch (4), Armin Lechner (2), Jens Buchholz (6), Lars Brendel (7), Nicolas Mauz (2), Paul Wengel (4), Valentin Sohn (1), Matthias Besemer (2)  

Trainer: Steffen Wohlfarth, David Klumpp

M3

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG