F2: Bittere Niederlage gegen Köngen

12.03.2020

SG Hegensberg-Liebersbronn 2 - TSV Köngen 2 14:16 (5:8)

Vergangenes Wochenende ging es für die zweite Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn zu Hause gegen den TSV Köngen 2. Trotz einer tollen Abwehrleistung gelang es den SG-Mädels nicht, die zwei wichtigen Punkte auf dem Berg zu behalten. Eine abermals schlechte Chancenverwertung führte zu einer 14:16 (5:8)-Niederlage.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase und einer guten Abwehrleistung beiderseits, fiel das erste Tor im Spiel für die Berghandballerinnen in der 6. Minute. Der weitere Spielverlauf in der ersten Halbzeit blieb überwiegend ausgewogen und torarm und so stand es zur Halbzeit nur 5:8 für die Gäste aus Köngen.

Einem guten Start in Durchgang zwei folgte der 11:11-Ausgleich in der 40. Minute. Danach häuften sich die technischen Fehler; und eine schlechte Chancenverwertung besiegelte letztendlich die bittere 14:16-Niederlage.

Trotz großem Kampfgeist mussten sich die Mädels vom Berg dem TSV geschlagen geben. Nächstes Wochenende geht es für die SG nach Weilheim, wo die Mannschaft alles geben wird, zwei Punkte zu holen.

SG Hegensberg-Liebersbronn: Tessa Faltin (Tor); Sabrina Beitler, Mona Faltin, Joana Steiner (3), Annett Kilx (3/3), Sara Beck, Julia Weiss, Rike Schmitz, Anne-Kathrin Ströhle, Lena Hettich, Charlotte Slama (8), Sina Sedderz

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG