Zurück zu den Wurzeln

23.04.2021

Luisa Kasper verstärkt die erste Frauenmannschaft

Luisa KasperDie erste Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn freut sich über einen prominenten Neuzugang. Nach drei Spielzeiten beim Württembergligisten SV Remshalden kehrt Luisa Kasper, geborene Grauer zu ihrem Heimatverein zurück. "Mein Herz hängt an HeLi", sagt die Rückraumspielerin, die verheiratet ist und mittlerweile auch Mutter einer zehn Monate alten Tochter. "Bei meinem Wechsel hatte ich versprochen, irgendwann zurückzukehren. Und dieses Versprechen löse ich gerne ein." Trainer Frank Haas freut sich über die Verstärkung ebenso wie SG-Abteilungsleiter Günter Würfel: "Lui wird uns gut tun", sagt er.

Für Luisa selbst, Jahrgang 1992, schließt sich damit ein Kreis. Auf dem Berg hat sie als Mini mit dem Handballspielen begonnen, sich dann aber nach der C-Jugend höherklassigen Vereinen wie Nellingen-Wolfschlugen angeschlossen. 2009 holte das Team prompt die Süddeutsche Meisterschaften und belegte den vierten Platz bei der Deutschen Meisterschaft. Und auch als Aktive war die kampfstarke Rückraumspielerin sehr erfolgreich unterwegs, wie der Aufstieg mit den Frauen von Deizisau-Denkendorf in die Baden-Württemberg-Oberliga (2011/2012) deutlich macht.

2015 zog es sie dann erstmals wieder nach Hegensberg-Liebersbronn, um maßgeblich mit dazu beizutragen, im Frauenbereich die sportlich beste Phase in der Geschichte der SG einzuläuten. "Der Durchmarsch binnen drei Jahren von der Bezirksliga in die Württembergliga ist denkwürdig", wie Günter Würfel sich erinnert, ehe dann noch einmal eine Auswärtsstation folgen sollte, eben in Remshalden, wo Luisa Grauer einmal mehr eine Leistungsträgerin war. Jetzt also wieder "zurück zu den Wurzeln, auch aus familiären Gründen", so Luisa. Inwieweit sich Familie und Handball unter einen Hut bringen lassen, wenn es nach Corona irgendwann wieder los geht, das wird sich weisen. "Aber Lust, mich einzubringen, habe ich allemal", sagt sie.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn 2021 und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG