F1: Trotzreaktion gefordert

23.11.2019

F-LL-2: So, 24.11.19, 18:00 Uhr | SG Herbrechtingen-Bolheim - SG Hegensberg-Liebersbronn

Am kommenden Sonntag gastiert die erste Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn beim momentanen Sechstplatzierten der Landesliga, Staffel 2. Mit 7:7 Punkten stehen die Gastgeber aus Herbrechtingen-Bolheim im Mittelfeld der Tabelle.   

Nachdem die Berghandballerinnen vergangenen Samstag eine unnötige und eindeutig selbstverschuldete Niederlage hinnehmen mussten, heißt es für das kommende Spiel, wieder konzentrierter aufzutreten und die Fehler abzuschalten. Das Ziel ist klar: am Sonntag sollen zwei Pluspunkte auf das Konto der HeLi-Frauen wandern. 

Schwieriger wird dies allerdings durch den Ausfall von Thessa Raab. Nachdem nun Gewissheit über das Ausmaß ihrer Verletzung am Ellenbogen herrscht, welche sie sich im letzten Spiel zuzog, steht fest, dass Thessa für voraussichtlich vier Monate ausfallen wird. Jetzt wird der Zusammenhalt der Mannschaft noch wichtiger, um weitere Pluspunkte sammeln zu können. Wer die Mädels vom Berg bei diesem Auswärtsspiel unterstützen möchte, kann sich gerne bei einer der Spielerinnen melden, denn es wird ein Fanbus eingesetzt. Abfahrt ist um 14:30 Uhr an der Römerhalle, Spielbeginn um 18:00 Uhr in der Bibrishalle in Herbrechtingen.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG