F1: Erste Punkte für die Berghandballerinnen

07.10.2019

SG Hegensberg-Liebersbronn – TB Neuffen 20:18 (10:12)

Endlich darf die erste Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn jubeln. Nachdem die ersten beiden Spiele der Saison verloren wurden, konnten am Sonntagabend in der heimischen Sporthalle an der Römerstraße die ersten beiden Punkte eingefahren werden. Durch eine kämpferische Leistung setzten sich die Berghandballerinnen zum Ende der Partie mit 20:18 (10:12) gegen die Gäste des TB Neuffen durch.

Ein einfacher Sieg war dies jedoch nicht. Die Frauen vom Berg kamen gut ins Spiel und konnten bis zu 15. Minute immer wieder das Führungstor erzielen. Anschließend drehte sich der Spieß um: Die SG lief ständig einem Ein-Tor-Rückstand hinterher und ging sogar mit zwei Toren Rückstand in die Halbzeitpause. Die Gäste aus Neuffen führten zwischenzeitlich mit drei Toren, konnten sich jedoch Dank einer starken Abwehrleistung der Heimmannschaft nicht bedeutend absetzen.

Durch großen Kampfgeist und Siegeswille gelang den Frauen vom Berg mit dem durch Larissa Schall erzielten 14:14 in der 45. Spielminute erneut der Ausgleich. Von dort an war eine spannende Partie geboten. Die HeLi-Frauen behielten die Nerven, spielten eine konsequente Abwehr und gewannen letztendlich mit 20:18.

Durch eine super Leistung von Torhüterin Sina Boss und einer starken Abwehr der gesamten Mannschaft um Abwehrchefin Thessa Raab , die in der zweiten Hälfte nur noch sechs Tore zuließen, konnte die Partie gewonnen werden. „Endlich haben wir uns belohnt“, waren sich Kapitänin Lisa Bauer und Trainer Frank Haas einig, wissen aber auch um die noch abzustellenden Schwächen: "Wir haben erneut zu viele eindeutige Chancen vergeben." In den kommenden Spielen gilt es an diesen Siegeswillen und Kampfgeist anzuknüpfen und die Fehlerquote weiter zu verringern.

Es spielten: Sina Boss, Pia Hackenberg (Tor); Paulina Maier, Larissa Schall (5/1), Leonie Vögl, Nina Zieger (4), Stephanie Nüßle, Vivien Klein (4/1), Stephanie Weiss (1), Lisa Bauer (3/1), Lea Cecavac, Thessa Raab (2), Estella D`Assero (1), Sophia Gose

Auf der Bank: Sylvia Stocker, Frank Haas, Paul Wengel

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG