F1: Auftakt in eine spannende Württembergliga

14.09.2018

F-WL-S: Sa, 15.09.18, 18:20 Uhr | SG Hegensberg-Liebersbronn - TV Nellingen 2

Vor einer großen Herausforderung steht die erste Frauenmannschaft der SG Hegensberg-Liebersbronn in der am Samstag beginnenden Punktrunde. Für die Mädels vom Berg geht es in ihre dritte Württembergliga-Saison, und wieder wurden sie in die Südstaffel eingeteilt - was fünf Derbys und ein insgesamt ausgeglichenes Feld bedeuten. Da sich zudem die Mannschaft vom Berg sehr verändert hat, kämpft die SG vom morgigen Spieltag an um den Klassenverbleib.

Zum Auftakt morgen in heimischer Halle kommt der altbekannte TV Nellingen 2. Anpfiff ist zu gewohnter Zeit um 18.20 Uhr. Wie die letzten Jahre besticht der Nellinger Kader durch junge, torhungrige Spielerinnen und einen schnellen Handball mit ordentlich Zug zum Tor. Für die Berghandballerinnen wird es darauf ankommen, die Nervosität frühstmöglich abzulegen und von Beginn an als Mannschaft auf dem Feld zu stehen. Der neue Trainer Markus Weisl hat für sein Debüt in der Römerhalle beinahe alle Spielerinnen zur Verfügung. Wenn sich das Team um Kapitänin Lisa Bauer auf seine eigenen Stärken konzentriert, steht einer spannenden Auftaktpartie nichts im Wege: "Wir möchten Nellingen so lange wie möglich ärgern", freut sich Weisl auf das erste Spiel.

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG